Welche Matratze bei Rückenproblemen

(Geschätzte Lesezeit: 1 Minute)
+ Welche Matratze bei Rückenproblemen

1. Wie man sich bettet, so liegt man


Manchmal ist es schon ein Kreuz mit dem Kreuz. Der Rücken schmerzt bei jeder Bewegung und Sie wollen nur eines, sich ins Bett legen. Aber selbst dort finden Sie nicht die notwendige Ruhe, da die Matratze nicht rückengerecht ist. Ein jeder, der unter Rückenproblemen leidet, kann von schlaflosen und schmerzhaften Nächten ein Lied singen. Doch welche Matratze ist nun das Nonplusultra bei Rückenproblemen?

1.1. Wie wichtig ist die Matrate bei Rückenproblemen


Die Matratze ist eines der wichtigsten Utensilien in Ihrem Leben. Denn diese entscheidet, ob Sie am Morgen entspannt und erholt aufwachen oder müde sind und unter Schmerzen leiden. Deshalb sollten Sie auf hohe Qualität wert legen und sich im Fachhandel von qualifiziertem Personal ausreichend beraten lassen.

1.2. Stützen der Wirbelsäule


Eines der wichtigsten Kriterien ist, dass sowohl die Hüfte als auch die Schultern in Seitenlage so weit einsinken bzw. gestützt werden, dass die Wirbelsäule eine gerade Linie bildet. Vor allem in diesen beiden Bereichen sollte die Matratze verstärkt sein, da sie vermehrt beansprucht wird. Für Menschen mit Rückenproblemen gibt es spezielle orthopädische Matratzen (auch 7-Zone-Matratzen genannt), welche der S-Form der Wirbelsäule nachempfunden sind.

1.3. Wasserbett als Alternative?


Eine weitere und vielleicht eine der besten Liegemöglichkeiten ist das Wasserbett. Die Wassermatratze passt sich dem Körper ideal an und stützt diesen wirbelsäulengerecht in Rücken-, Bauch- oder Seitenlage.

1.4. Wie wichtig ist der Härtegrad bei Rückenschmerzen


Matratzen werden oftmals mit sog. Härtegraden gekennzeichnet, welche sich auf das Körpergewicht des Menschen beziehen. Man kann diese als Richtlinien ansehen. Da jedoch jeder Körper anders gebaut, jede Wirbelsäule anders geformt ist, entscheidet letztendlich ein Liegetest, ob die Matratze wirklich für einen geeignet ist. Viele Fachhändler bieten Testmatratzen an, welche man für einige Tage zuhause ausprobieren kann. Denn mit einmal kurz hinlegen für einige Sekunden ist es nicht getan.
Ob die Matratze für einen geeignet ist oder nicht, weiß man oftmals erst nach einigen Nächten. Ein wichtiger Faktor ist auch die Größe der Matratze. Diese sollte mind. 1 Meter breit sein und 25 cm länger als die eigene Körpergröße, denn nur ausreichender Bewegungsraum bietet einen erholsamen Schlaf.

1.5. Fazit: Welche Matratze bei Rückenschmerzen


Ob nun Kaltschaum- oder Federkernmatratze, orthopädisches Spezialsystem oder Wasserbett, an erster Stelle bei der Auswahl einer Matratze steht das körperliche Wohlbefinden. Man muss sich in jeder Lage darauf wohl fühlen. Was dem einen vielleicht zu weich ist, findet der andere wiederum zu hart.
Der persönliche Faktor muss auf jeden Fall berücksichtigt werden. Denn nur wenn man sich richtig bettet, gehören Rückenprobleme bald der Vergangenheit an.

1.5.1.1. Umfrage zum Thema Welche Matratze bei Rückenschmerzen

Umfrage: Hilft eine Matratze gegen Rückenprobleme

Hilft eine Matratze gegen Rückenprobleme

Mach dir keine Sorgen. Diese Umfrage ist anonym. Du hilfst anderen Menschen eine wichtige Entscheidung zu treffen. Danke.

 

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Welche Federkernmatratzen gibt es

Federkernmatratzen enthalten Metallfedern, die in modernen Varianten in Taschen eingenäht sind und damit über gute, flexible Eigenschaften hinsichtlich des Liegekomforts verfügen....

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Wie erkenne ich ich gute Kaltschaummatratzen

Neben ihren Vorzügen hat die Kaltschaummatratze jedoch auch einige Nachteile. Durch das Fehlen von brandhemmenden Stoffen in der Produktion ist eine Kaltschaummatratze leichter...

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

So benutzt du Klappmatratzen

Dadurch können Klappmatratzen nicht nur problemlos in einem Kleiderschrank oder in Nischen und Ecken von Zimmern verstaut werden, sie finden in zusammengefaltetem Zustand auch als Sessel..

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Die Vorteile von Strohmatratzen

Wenn man den Begriff „Strohmatratze“ hört, dann assoziiert man das Wort vielleicht mit einem Märchen aus alter Zeit und einer armen Bauernfamilie..

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Für wen sind Orthopädische Matratzen geeignet

Im Rahmen des gesunden und ergonomischen Liegens für einen entspannenden und körpergerechten Schlaf stellen die unter der Bezeichnung orthopädische Matratzen angebotenen Vorrichtungen für die...

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Matratzen Härtegrade und ihre Bedeutung

Im Folgenden soll versucht werden, Ihnen den Weg durch den Dschungel der Matratzen Härtegrade zumindest ein spürbares Stück weit zu ebnen und eine mögliche Kaufentscheidung auf eine solidere...

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Arbeit und Schlafprobleme

Viele Menschen leiden heutzutage an Schlafproblemen. Diese sorgen über längere Zeit dafür, dass man keinen ruhigen Schlaf findet und sich morgens wie gerädert fühlt. ..

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Wovon träumen wir in der Nacht

Die Forschungsaktivitäten auf den Gebieten der Neurobiologie, der psychologischen Traumforschung und der Schlafforschung sind rege, und es bestehen zahlreiche verschiedene Hypothesen und Meinungen...

Kontakt aufnehmen

Matratzenhandel.de Werftstraße 12 15537 Erkner

  • Email: support@matratzenhandel.de
  • Phone: 03362 / 8859939
  • Web: www.matratzenhandel.de

Photo Stream

© Copyright 2017 Matratzenhandel.de | Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok