Kaltschaummatratzen Vergleich

Hier siehst du eine Auswahl an an Kaltschaummatratzen die wir für dich verglichen haben. Bei unserem Vergleich haben wir einen hohen Wert auf die Qualität und Liegeeigenschaften gelegt. Selbstverstädlich haben wir auch das Preis/Leistungsverhältnis beachtet.

Matratzenratgeber - Was sind die Vorteile einer Kaltschaummatratze

Kaum eine andere Matratzenart ist so beliebt wie die Kaltschaummatratzen. Natürlich stellt sich auch schon die Frage wo die die Vorteile bei einer Kaltschaummatratze sind und welche Besonderheiten diese Matratzenart mit sich bringt.

Auf dieser Seite möchten wir dir alle Informationen zu den Kaltschaummatratzen vorstellen. Sollte es vorkommen das eventuell noch Fragen für offen sind, so zögere nicht und kontaktiere uns direkt über unser Kontaktformular. Gern beantworten wir dir deine Frage auch persönlich.

In aller erster linie zeichen sich Kaltschaummatratzen durch die hohe Anpasungsfähigkeit aus (vorausgesetzt hohes Raumgewicht), die Langlebigkeit und die herforragende Wärmeregulierung. Darüber hinaus ist die Kaltschaummatratze in der Regel auch für Allergiker bestens geeignet.

Die Hohe Anpassungsfähigkeit an den Körper gewährleistet, damit die Kaltschaummatratze ideal für Menschen mit einem unruhigen Schlafverhalten bestens geeignet ist, auch für Menschen mit Gelenk- oder Rückenschmerzen. Die Hygenische Beschaffenheit sorgt dafür das Kaltschaummatratzen für Allergiker geeignet ist.
Kaltschaummatratzen Liegezonen

Für wem ist die Kaltschaummatratze geeignet?

Die Entscheidung einer Matratzenart sollte gut überlegt sein. Hier siehst Du eine Auflistung an Eigenschaften die dir bei der Entscheidung helfen kann.

Geeignet für

✓ Allergikergeeignet
✓ unterstützt alle Schlafpositionen
✓ Menschen mit Rückenproblemen
✓ Bei unruhigem Schlafverhalten
✓ Verstellbare Lattenroste

Ungeeignet für

- Sehr schwere Menschen
- stark Schwitzende

Kaltschaummatratze Vorteile

Erholsamer Schlaf ist ein Forschungsthema, das viele wissenschaftliche Teams rund um den Erdball beschäftigt. Die Regeneration während des Schlafes ist das größte Potenzial zur Optimierung der physischen und psychischen Leistungskraft des Menschen. Das richtige Material, auf dem erholsamer Schlaf möglich ist, wurde jedoch nicht im Schlaflabor, sondern aus den industriellen Anwendungen der beginnenden Schaumstoffproduktion in den 50er Jahren entwickelt. Das entsprechende Produkt ist die Kaltschaummatratze.

Kaltschaummatratzen und der Grundstoff Polyrethan

Polyurethan entsteht durch die Synthese der organischen Polyisocyanate mit mehrwertigen Alkoholen. Die elastischen Eigenschaften können beim Aufschäumen mit Wasser variabel gehandhabt werden. Das Endprodukt ist gesundheitlich unbedenklich. Bei der Produktion werden keine umweltbelastenden Stoffe eingesetzt. Polyurethan ist auf Grund seiner geringen Dichte sehr leicht, aber auch sehr widerstandsfähig und verfügt über eine ausgezeichnete Wärmeisolierung.

Kaltschaummatratzen haben die richtigen Belastungsmerkmale

Durch die variable Stauchhärte sind Kaltschaummatratzen auf jedes Körpergewicht einstellbar, denn beim Schlafen sollte man nicht tiefer als 40 % in die Unterlage einsinken. Eine Matratzenstärke von 16 Zentimetern ist ein guter Mittelwert. Viele Kaltschaummatratzen verfügen, entsprechend der Gewichtsverteilung im menschlichen Körper, sogar über mehrere Zonen, die auf verschiedenartige Belastungen eingestellt sind. Durch die hervorragende Punktelastizität einer Kaltschaummatratze kann der Körper eine ideale Lage einnehmen. Das flexible Rückstellungsverhalten des Materials sichert, dass die Kaltschaummatratze sofort wieder ihre ursprüngliche Form einnimmt, wenn die Belastung entfällt, und sich auch auf Dauer nicht verformt.

Kaltschaumatratzen sichern eine gesunde Lage im Schlaf

Das Kennzeichen für den erholsamen Schlaf ist eine gerade Lage des menschlichen Körpers zwischen Nacken und Steiß auf der Schlafunterlage. Traditionelle Matratzen können diese gesunde Haltung nur mit aufwändigen mechanischen Konstruktionen herstellen. Kaltschaummatratzen bewerkstelligen dies allein durch ihre Materialbeschaffenheit. Diese ist auch dafür verantwortlich, dass keine störenden Geräusche während des Schlafes entstehen, zum Beispiel durch die Veränderung der Körperstellung im Schlaf. Gerade für Paare, die zusammen in einem Raum schlafen, ist dieser Aspekt sehr wichtig. Denn die Unterbrechung der Schlafphasen führt zu einer deutlichen Beeinträchtigung des Regenerationseffektes. Auch das ist mit Kaltschaummatratzen ausgeschlossen.

Kaltschaummatratzen halten ein Leben lang

Die hohe Widerstandsfähigkeit des Materials und die Erhaltung seiner elastischen Eigenschaften über Jahrzehnte machen Kaltschaummatratzen individuell sehr wertvoll. Denn auch die Gewöhnung ist eine menschliche Eigenschaft, die bis in den Schlaf wirkt. Auf Veränderungen bei den Schlafbedingungen reagiert der Körper immer mit einer längeren Umgewöhnungsphase; manche Bedingungen akzeptiert er überhaupt nicht. Wer auf einer Kaltschaummatratze schläft, kann das ein Leben lang tun und mutet seinem Körper keine Umstellungen zu. Kaltschaummatratzen machen bequem jeden Umzug mit, denn sie sind sehr leicht und nehmen keinen Schaden.

Kaltschaummatratzen sind preiswert

Da Kaltschaumatratzen „aus einem Guss“ hergestellt werden, liegen die Fertigungskosten weit unter denen einer mechanischen Herstellung. Das macht sich natürlich auch in einem deutlich niedrigeren Preis bemerkbar. Alle Vorteile der Kaltschaummatratze zusammen genommen begründen auch, warum sie seit Jahren das weltweit führende Produkt für den erholsamen Schlaf sind.

Kontakt aufnehmen

Matratzenhandel.de Werftstraße 12 15537 Erkner

  • Email: support@matratzenhandel.de
  • Phone: 03362 / 8859939
  • Web: www.matratzenhandel.de

Photo Stream

© Copyright 2017 Matratzenhandel.de | Alle Rechte vorbehalten.

Search