Welche Federkernmatratzen gibt es

(Geschätzte Lesezeit: 1 Minute)
+ Arten der Federkernmatratzen

1. Die Arten der Federkernmatratzen


Federkernmatratzen enthalten Metallfedern, die in modernen Varianten in Taschen eingenäht sind und damit über gute, flexible Eigenschaften hinsichtlich des Liegekomforts verfügen. Es gibt Federkernmatratzen in verschiedenen Varianten besonders hinsichtlich der Federn, die sich hinsichtlich des Preises und der Punktelastizität unterschieden.

2. Vorteile von Federkernmatratzen


Durch die Bauart bedingt nehmen Federkernmatratzen Feuchtigkeit gut auf und geben sie ebenso wieder gut ab. Dadurch entsteht ein ausgezeichnetes Raumklima, Schimmelbildung ist so gut wie nicht zu befürchten. In der Variante als Taschenfederkernmatratze verfügen die Matratzen über unterschiedliche Zonen, die ein sehr bequemes, dem Körper angepasstes Liegen ermöglichen. Die Körperteile sinken ihrem Gewicht entsprechend unterschiedlich tief ein. Im preislichen Verhältnis zu anderen Matratzenvarianten sind Federkernmatratzen relativ günstig, auch wenn es unter ihren verschiedenen Bauarten wiederum deutliche Preisunterschiede gibt. Sie sind überdies robust und halten die Form über viele Jahre, auch wenn sie auf einfachen Lattenrosten verwendet werden.

3. Arten von Federkernmatratzen


Bonellfederkernmatratzen sind die preiswerteste Variante, sie sind auch innerhalb des gesamten Matratzensortiments beinahe unschlagbar günstig (schon ab rund 50 Euro). Die Bonellfeder ist eine taillierte Stahlfeder, die oben geschlossen ist. Bei dieser Matratzenvariante sind die Bonellfedern in der Regel gleichmäßig über die gesamte Fläche verteilt. Ein ähnliches Prinzip findet sich bei Endlos- und Leichtfedern. Durch die einfache Bauart sind diese Matratzen preiswert herzustellen, die Elastizität ist allerdings an allen Punkten der Matratze gleich, was manche Schläfer als suboptimal empfinden. Bonellfedern sind weniger punktelastisch als Leichtfedern oder Endlosfedern, allerdings präferieren manche Menschen diese geringere Elastizität.

3.1. Unterschiede zu Taschenfederkernmatratzen


Bei Taschenfederkernmatratzen, mit bauchigen Federn auch Tonnentaschenfederkernmatratzen sind die Federn in 5 bis 7 unterschiedlichen Zonen eingenäht, jede einzelne Tasche ist sehr gut punktelastisch, die gesamte Matratze ist durch die Zonen besser auf das unterschiedliche Gewicht einzelner Körperteile abgestimmt. Diese Bauart ist teurer als eine Bonellfederkernmatratze, aber immer noch deutlich preiswerter als beispielsweise eine Kaltschaummatratze. Sonderformen bieten auch eine Kombination zwischen Federkern und Schaumstoff.

3.1.1.1. Umfrage zum Thema Federkernmatratzen

Umfrage: Kannst du Federkernmatratzen weiterempfehlen

Kannst du Federkernmatratzen weiterempfehlen

Mach dir keine Sorgen. Diese Umfrage ist anonym. Du hilfst anderen Menschen eine wichtige Entscheidung zu treffen. Danke.

 

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Wie erkenne ich ich gute Kaltschaummatratzen

Neben ihren Vorzügen hat die Kaltschaummatratze jedoch auch einige Nachteile. Durch das Fehlen von brandhemmenden Stoffen in der Produktion ist eine Kaltschaummatratze leichter...

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

So benutzt du Klappmatratzen

Dadurch können Klappmatratzen nicht nur problemlos in einem Kleiderschrank oder in Nischen und Ecken von Zimmern verstaut werden, sie finden in zusammengefaltetem Zustand auch als Sessel..

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Die Vorteile von Strohmatratzen

Wenn man den Begriff „Strohmatratze“ hört, dann assoziiert man das Wort vielleicht mit einem Märchen aus alter Zeit und einer armen Bauernfamilie..

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Für wen sind Orthopädische Matratzen geeignet

Im Rahmen des gesunden und ergonomischen Liegens für einen entspannenden und körpergerechten Schlaf stellen die unter der Bezeichnung orthopädische Matratzen angebotenen Vorrichtungen für die...

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Welche Matratzen Typen gibt es

Im Handel werden viele unterschiedliche Matratzen angeboten. Doch welche ist die richtige Matratze für einen gesunden und erholsamen Schlaf? Bevor man sich für eine Matratze entscheidet,...

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Federkernmatratzen sind die besseren Matratzen

Federkernmatratzen gibt es in verschiedenen Ausführungen prinzipiell als Bonnell- und Taschenfederkernmatratzen. Letztere werden in der modernsten Form als Tonnentaschenfederkern angeboten...

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Federkernmatratzen bieten die folgenden Vorteile

Bei beginnenden Rückenproblemen sollten Sie Taschenfederkern-Matratze wählen. Sie hat den Vorteil der geringeren Oberflächenspannung. Hier ist jede Feder in eine eigene Tasche eingenäht, welche frei im...

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Matratzen Härtegrade und ihre Bedeutung

Im Folgenden soll versucht werden, Ihnen den Weg durch den Dschungel der Matratzen Härtegrade zumindest ein spürbares Stück weit zu ebnen und eine mögliche Kaufentscheidung auf eine solidere...

Kontakt aufnehmen

Matratzenhandel.de Werftstraße 12 15537 Erkner

  • Email: support@matratzenhandel.de
  • Phone: 03362 / 8859939
  • Web: www.matratzenhandel.de

Photo Stream

© Copyright 2017 Matratzenhandel.de | Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok