Sind Matratzen aus Naturmaterialien eklig?

(Geschätzte Lesezeit: 1 Minute)
+ Naturmatratzen

1. Matratzen aus Naturmaterialien und die Vorteile davon


Der Mensch verbringt etwa ein Drittel seines Lebens im Bett - aus diesem Grund kommt der Wahl der richtigen Matratze eine große Bedeutung zu. Immer mehr Menschen legen dabei Wert auf Matratzen aus Naturmaterialien, um einerseits synthetische Stoffe und deren mögliche Auswirkungen zu vermeiden und andererseits, weil sie sich nachhaltig und ökologisch einrichten wollen. Wenn auch Sie auf diese Aspekte Wert legen, finden Sie hier einige wichtige Informationen.

1.1. Welche Materialien werden verwendet


Der Begriff drückt es aus: Matratzen aus Naturmaterialien enthalten keinerlei künstlich bzw. chemisch hergestellte Materialien oder Zusatzstoffe. Die verwendeten Materialien stammen aus der Natur, wachsen nach und stellen somit sicher, dass für Ihre Matratze keine Rohstoffe eigens hergestellt werden müssen. Zu den für Matratzen eingesetzten Ausgangsstoffen gehören Kautschuk bzw. Latex, Wolle, Rosshaar, Kokos, Baumwolle, Dinkelspelzen und Hanf.

1.2. Welche Auswahl bietet der Markt


Jedes Material wird bei der Herstellung der Matratzen entsprechend seiner positiven Eigenschaften und Verarbeitungsmöglichkeiten eingesetzt, zum Beispiel Baumwoll- oder Schafwollvlies als Bezug und Fasern aus Kokos oder Naturlatex als Füllung. Die Produktpalette ist hier äußerst breit angelegt und bietet Ihnen eine umfassende Auswahl der unterschiedlichsten Modelle.

1.3. Der Unterschied zu konventionellen Matratzen


Diese Auswahl steht der der herkömmlichen Matratzen in nichts nach. So haben Sie die Möglichkeit Ihre Matratze aus Naturmaterialien nach allen Aspekten auszusuchen, die für Sie von Bedeutung sind: Matratzen für Erwachsene oder Kinder, gestaffelt nach dem Gewicht des Schläfers oder besonders für Allergiker geeignet. Ohnehin bieten Naturmatratzen gerade Allergikern eine optimale Schlafunterlage, da sie das Immunsystem nicht mit chemischen Zusatzstoffen belasten.

1.4. Wie ist der Liegekomfort einer Naturmatratze


Auch der Liegekomfort ist bei Matratzen aus Naturmaterialien sehr hoch und Sie können zwischen verschiedenen Härtegraden und Liegezonen wählen. Es gibt Matratzen, die vor allem für Seitenschläfer geeignet sind oder Ausführungen mit exakt jenem Grad an Punktelastizität, den Sie sich wünschen, damit Ihre Wirbelsäule in jeder Lage genau richtig liegt. Ebenso sind Matratzen mit Sommer- und Winterseiten erhältlich, die der Jahreszeit entsprechend mehr Kühlung bzw. Wärme bieten.

1.5. Sind Naturmatratzen pflegeleicht


Der Aspekt der Pflege ist bei diesen Schlafunterlagen wichtig. Matratzen aus Naturmaterialien benötigen mehr Belüftung als solche aus synthetischen Fasern und müssen regelmäßig gelüftet und gewendet werden. Dann können sie ihre Stärken voll entfalten und Ihrem erholsamen Schlaf auf einer rein natürlichen Unterlage steht nichts mehr im Wege.
1.5.1.1. Umfrage zum Thema Naturmatratzen

Umfrage: Was hältst du von Naturmatratzen

Was hältst du von Naturmatratzen

Mach dir keine Sorgen. Diese Umfrage ist anonym. Du hilfst anderen Menschen eine wichtige Entscheidung zu treffen. Danke.

 

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Welche Matratzenarten gibt es

Sie sollten sich im Klaren sein, daß Sie 1/3 Ihres kostbaren Lebens im Bett verbringen. Wie man sich bettet, so liegt man. Sagt man!...

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Welche Matratzen Typen gibt es

Im Handel werden viele unterschiedliche Matratzen angeboten. Doch welche ist die richtige Matratze für einen gesunden und erholsamen Schlaf? Bevor man sich für eine Matratze entscheidet,...

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Federkernmatratzen sind die besseren Matratzen

Federkernmatratzen gibt es in verschiedenen Ausführungen prinzipiell als Bonnell- und Taschenfederkernmatratzen. Letztere werden in der modernsten Form als Tonnentaschenfederkern angeboten...

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Federkernmatratzen bieten die folgenden Vorteile

Bei beginnenden Rückenproblemen sollten Sie Taschenfederkern-Matratze wählen. Sie hat den Vorteil der geringeren Oberflächenspannung. Hier ist jede Feder in eine eigene Tasche eingenäht, welche frei im...

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Welche Matratze soll ich kaufen

Für einen gesunden und erholsamen Schlaf ist es wichtig, die passende Matratze zu haben. Die Matratze muss optimal auf den Körper und das Körpergewicht sowie auf den Schlaftyp angepasst sein.....

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Die Vorteile von Strohmatratzen

Wenn man den Begriff „Strohmatratze“ hört, dann assoziiert man das Wort vielleicht mit einem Märchen aus alter Zeit und einer armen Bauernfamilie..

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Welche Federkernmatratzen gibt es

Federkernmatratzen enthalten Metallfedern, die in modernen Varianten in Taschen eingenäht sind und damit über gute, flexible Eigenschaften hinsichtlich des Liegekomforts verfügen....

Kontakt aufnehmen

Matratzenhandel.de Werftstraße 12 15537 Erkner

  • Email: support@matratzenhandel.de
  • Phone: 03362 / 8859939
  • Web: www.matratzenhandel.de

Photo Stream

© Copyright 2017 Matratzenhandel.de | Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok