Federkernmatratzen sind die besseren Matratzen

(Geschätzte Lesezeit: 1 Minute)
+ Federkernmatratze

1. Federkernmatratzen wie zu Omas Zeiten


Federkernmatratzen gibt es in verschiedenen Ausführungen prinzipiell als Bonnell- und Taschenfederkernmatratzen. Letztere werden in der modernsten Form als Tonnentaschenfederkern angeboten und weisen so den höchsten Komfort auf. 

2. Prinzipieller Aufbau von Federkernmatratzen


Ein Bonnell-Federkern besteht aus taillierten Stahlfedern, daneben existieren Endlosfedern oder Leichtfedern mit offenen Endringen. Bonellfedern als einfachste, preiswerteste Form von Federkernmatratzen sind relativ wenig punktelastisch, genügen aber manchen Schläfern. Leicht- und Endlosfederkerne sind elastischer, noch punktgenauer wird die Elastizität durch das Einnähen in Taschen. In diesem Fall handelt es sich um Taschenfederkernmatratzen. Sollten bei diesen bauchige, hochflexible Metallfedern verwendet werden, sprechen die Hersteller von einer Tonnentaschenfederkernmatratze. Federkernmatratzen werden teilweise mit Schaumstoff kombiniert, es wechseln sich Reihen aus Federkernen und Schaumstoff ab. Das erhöht den Liegekomfort zusätzlich. Über den Federkernen wird eine Polsterung aus Schaumstoff, unter dieser ein Polsterträger aus Filz oder Vlies aufgebracht. In den Bezug, der die Polsterung umschließt, werden verschiedene Stoffe eingesteppt, darunter Baumwolle, Rosshaar, Polyesterfaservlies oder Schurwolle. Der Bezug selbst besteht meist aus Baumwolle, eventuell im Gemisch mit Viskose. 

2.1. Vorteile von Federkernmatratzen


Hinsichtlich ihres Raumklimas gelten die Matratzen mit den Federkernen als unübertroffen, allerdings erwärmen sie sich weniger als beispielsweise Schaumstoffmatratzen. Was als vorteilhafter empfunden wird, hängt vom Schläfer ab. Eher schwitzende Personen bevorzugen Federkernmatratzen, denn eindringender Schweiß wird sehr gut an die Luft abgegeben. Es bildet sich daher auch so gut wie nie Schimmel, wenn die Matratzen gelüftet und gelegentlich gewendet werden. Die Matratzen werden wie auch andere Matratzenarten als 5- oder 7-Zonen-Matratzen angeboten, damit dem unterschiedlichen Gewicht von Körperteilen Rechnung getragen wird. Einfache Federkernmatratzen sind sehr preisgünstig, die etwas aufwendigeren Tonnentaschenfederkernmatratzen können etwas teurer sein als Kaltschaummatratzen. Sie weisen dafür eine hervorragende Punktelastizität auf. Die etwas weniger punktelastischen Bonellfedern werden wiederum gern von großen, schweren Personen genutzt. 
Einer der großen Vorteile liegt in der Robustheit der Federkerne, die ihre ursprüngliche Form über viele Jahre behalten. Daneben sind die Matratzen gut für einfache Lattenroste zu verwenden.
2.1.1.1. Umfrage zum Thema Federkernmatratzen

Umfrage: Findest du Federkernmatratzen besser als andere Matratzen

Findest du Federkernmatratzen besser als andere Matratzen

Mach dir keine Sorgen. Diese Umfrage ist anonym. Du hilfst anderen Menschen eine wichtige Entscheidung zu treffen. Danke.

 

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Welche Matratzen Typen gibt es

Im Handel werden viele unterschiedliche Matratzen angeboten. Doch welche ist die richtige Matratze für einen gesunden und erholsamen Schlaf? Bevor man sich für eine Matratze entscheidet,...

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Wissenswertes über Kaltschaummatratzen

Die Hauptbestandteile von der Matratzen ist ein Polyurethan, der zwei verschiedene Betandteile hat. Wenn die beiden Bestandteile miteinander reagieren, entsteht ein Schaum...

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Gut schlafen auf Kaltschaummatratzen

Beim Transport kann man die Matratze bedenkenlos falten um sie in den Kofferraum zu bekommen. Sie passt sich hervorragende an die Körperkonturen an...

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Milben in deutschen Matratzen

Matratzen sollten regelmäßig ausgetauscht werden. Spezielle Auflagen verhindern, dass sich Partikel in der Matratze festsetzen. Diese Auflagen und sämtliche Bettwaren ..

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Welche Federkernmatratzen gibt es

Federkernmatratzen enthalten Metallfedern, die in modernen Varianten in Taschen eingenäht sind und damit über gute, flexible Eigenschaften hinsichtlich des Liegekomforts verfügen....

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Die Vorteile von Strohmatratzen

Wenn man den Begriff „Strohmatratze“ hört, dann assoziiert man das Wort vielleicht mit einem Märchen aus alter Zeit und einer armen Bauernfamilie..

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Welche Matratzenarten gibt es

Sie sollten sich im Klaren sein, daß Sie 1/3 Ihres kostbaren Lebens im Bett verbringen. Wie man sich bettet, so liegt man. Sagt man!...

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Arbeit und Schlafprobleme

Viele Menschen leiden heutzutage an Schlafproblemen. Diese sorgen über längere Zeit dafür, dass man keinen ruhigen Schlaf findet und sich morgens wie gerädert fühlt. ..

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Wovon träumen wir in der Nacht

Die Forschungsaktivitäten auf den Gebieten der Neurobiologie, der psychologischen Traumforschung und der Schlafforschung sind rege, und es bestehen zahlreiche verschiedene Hypothesen und Meinungen...

Wissen
  • 08/01/2017
  • By Matratzenhandel

Milben in Matratzen

Das Unheimliche an Milben ist, dass Sie sie nicht sehen, zumindest nicht mit bloßem Auge. Dabei gehen Sie jeden Tag mit ihnen zu Bett...

Kontakt aufnehmen

Matratzenhandel.de Werftstraße 12 15537 Erkner

  • Email: support@matratzenhandel.de
  • Phone: 03362 / 8859939
  • Web: www.matratzenhandel.de

Photo Stream

© Copyright 2017 Matratzenhandel.de | Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok